Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

LEADER-Projekt „Kirche Plus in Laubst“ erlebt ersten Höhepunkt

25.10.2017

Turmhaube mit 100-Tonnen-Kran aufgesetzt

Laubst bei Cottbus ist mit dem Konzept „Kirche Plus“ ein gutes Beispiel für ein erfolgreiches EU-Projekt. Im LEADER-Programm des Europäischen Fonds zur Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) wird die Umgestaltung der jahrhundertealten Dorfkirche zu einer Begegnungsstätte für die gesamte Dorfgemeinschaft gefördert. 

Am Dienstag, 24. Oktober 2017, 10 Uhr war es endlich soweit – ein Höhepunkt des Projektes wurde erfolgreich durchgeführt. Nachdem der Turm der Kirche Laubst von Fachleuten und Fachfirmen in den vergangenen Monaten vorbereitet worden war musste nun auch das Wetter mitspielen. Zwar sollte sich die Sonne erst nach getaner Arbeit zeigen, das wichtigste, Windstille, bot sich den zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern aber bereits zu Anfang des Ereignisses. Nach einem Bläservorspiel wurde die Turmhaube, die aus Gründen der Bausicherheit bisher neben dem Bauwerk gestanden hatte, mit einem 100-Tonnen-Mobilkran erfolgreich aufgesetzt.

Mit dem Konzept „Kirche Plus“ wird in Laubst unter dem hergerichteten Turm- und Kirchendach eine Begegnungsstätte für alle entstehen. Unter anderem Traditionsverein, Jagdgenossenschaft und Jäger, Seniorenkreis des Ortsteils, Handarbeitskreis, Dorfchronisten und Kirchengemeinde werden das Gebäude gemeinsam nutzen.