Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

LEADER: 77 Millionen zusätzlich

05.06.2019

Sonderrahmenplan „Förderung der ländlichen Entwicklung“ wird wirksam

Im Rahmen des EU-Förderprogramms LEADER steht in Brandenburg mehr Geld zur Verfügung. Der brandenburgische Agrarminister Jörg Vogelsänger (SPD) hat sich mit Vertretern der 14 lokalen LEADER-Aktionsgruppen über die Umsetzung des GAK-Sonderrahmenplans „Ländliche Entwicklung“ in Brandenburg verständigt. „GAK“ steht für „Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur & Küstenschutz“.

Die Länder erhalten vom Bund seit dem 1. Januar über den Sonderrahmenplan  „Förderung der ländlichen Entwicklung“ weitere Mittel. Für das Land Brandenburg stehen bis 2021 anteilig zusätzlich rund 77 Millionen Euro zur Verfügung.

LEADER wird englisch ausgesprochen, steht jedoch für die französischen Worte: Liaison entre actions de développement de l'économie rurale, „Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. Weitere Informationen gibt das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) hier.
Interessierte können sich gern an die Regionalberatung wenden.