Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Fachworkshop: Kirche im ländlichen Raum

23.07.2019

Chancen und Grenzen der Zusammenarbeit

Beim Fachworkshop „Kirche im ländlichen Raum“ am 16. August 2019 hält Heilgard Asmus, Genrealsuperintendentin für den Sprengel Potsdam, einen Vortrag zum "Selbstverständnis der Kirche im ländlichen Raum". Der Fachworkshop beleuchtet die Rolle der Kirchen in ländlichen Regionen und diskutiert Chancen und Grenzen der Zusammenarbeit.

Weitere Themen sind „Die Kirche als LEADER-Akteur“, „Die Kirche als Akteur im Dorf“ Daseinsvorsorge und Nachbarschaftshilfe, Engagement und Teilhabe im Dorf. Veranstalter ist das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg. www.forum-netzwerk-brandenburg.de
Der Workshop findet statt in der Heimvolkshochschule am Seddiner See, Seeweg 2, 14554 Seddiner See, und richtet sich an Vertreter*innen der Kirchen im ländlichen Raum, Bürgermeister*innen und Orstversteher*innen sowie LEADER-Regionalmanagements und Vorstände der Lokalen Aktionsgruppen. Die Teilnahme kostet 11,90 inklusive Verpflegung.

Den Programmflyer können Sie hier herunterladen.

Anmeldungen sind bis zum 5. August möglich, und zwar hier: https://www.forum-netzwerk-brandenburg.de/de/veranstaltungen/aktuelle/anmeldung-kirche-im-laendlichen-raum

Der Lühnsdorfer Kirchturm (Foto) wurde mit EU-Mitteln saniert, wobei das gesamte Dorfensemble berücksüchtigt wurde. Es handelt sich um ein gelungenes beispiel der Kooperation von Dorfgemeinschaft, Förderverein und Kirchengemeinde. Mehr Informationen dazu gibt es hier.