Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Berlin-Stadtmitte: Grüne Nachnutzung von Friedhöfen

EFRE (BENE) fördert vier Modellprojekte

(Förderung über BENE (aus EFRE Mitteln) Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung)

Mit Hilfe von Mitteln aus dem Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung (BENE) im EFRE-Fonds werden Friedhofsflächen, die nicht mehr für Bestattungen nötig sind, zu städtischem Freiraum. Bürger*innen, soziale und Bildungsträger sind umfassend beteiligt. Vier Modellprojekte sind beschlossen: Naturerfahrung, Friedhofspark, grünes Gärtnern, zentraler Recyclinghof.

In Berlin werden langfristig über 40 Prozent aller Friedhofsflächen nicht mehr für Bestattungen benötigt. Der Bedarf an städtischem Frei- und Grünraum dagegen wächst. Das Projekt des Evangelischen Friedhofsverbands Berlin Stadtmitte, zu dem 47 Friedhöfe gehören, erprobt den Ansatz, gemeinschaftlich getragene grüne Projekte als zusätzliches Freiraumangebot modellhaft auf Friedhöfen zu entwickeln:

- Friedhofspark in Berlin-Kreuzberg auf drei Hektar Fläche

- Naturerfahrung für Kinder auf einem Friedhof in Berlin-Neukölln auf ein bis zwei Hektar Fläche

- Grünes Gärtnern, Schulgärten, Anlegen von Streuobstwiese auf ein bis zwei Hektar Fläche

- Einrichtung eines zentralen Recyclinghofs auf einem Friedhof in Berlin-Neukölln, ca. 3.500 Quadratmeter Fläche

2017 wurden sämtliche Flächen evaluiert und die vorhandenen Ruhe- und Pietätsfristen kartiert. Die Umnutzung soll schrittweise erfolgen, um Konflikte zu vermeiden und einen behutsamen Wandel einzuleiten. 2018 bis Mitte 2019 erfolgte die eigentliche Umsetzung.

Öffentlich geförderte Projekte zur grünen Umnutzung von Friedhöfen (anstelle von Versiegelung/Bebauung) schützen das Klima und die Gesundheit. Die langfristige Sicherung dieser Flächen gelingt am ehesten, wenn weitere Kostenmitträger gewonnen werden. Sie zu gewinnen und wirtschaftlich tragbare Konzetpte zu entwickeln ist schwierig, während das Interesse an einer Mitwirkung am Projekt groß ist.

Der Evangelische Friedhofsverband Berlin versucht, als größter Friedhofsträger Berlins, ein eigenes Aktionsprogramm Grün mit langfristigen Maßnahmen für alle Friedhöfe des Verbandes zu entwickeln.

Letzte Änderung am: 01.07.2020