Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Europäischer Sozialfonds (ESF) | Allgemeine Informationen

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das sozialpolitische Instrument der Europäischen Union. Er zählt zu den Struktur- und Investitionsfonds. Die Vergabe von Fördermitteln erfolgt daher nicht direkt durch die Europäische Kommission, sondern durch die Mitgliedstaaten.

In Deutschland gibt es sowohl ein Programm des Bundes als auch Programme der Bundesländer. Die Hauptziele des ESF sind die Förderung der Beschäftigung und der Mobilität der Arbeitskräfte; die Förderung der sozialen Eingliederung und Bekämpfung der Armut; Investitionen in Bildung, Qualifikationen und lebenslanges Lernen.

Für kirchliche Einrichtungen ergeben sich im Rahmen des ESF verschiedene Ansatzpunkte für eine Förderung. Soziale Eingliederungen gelangen in der Vergangenheit beispielsweise durch die Inbetriebnahme von Mehrgenerationenhäusern oder Arbeitslosenzentren.

Die Servicestelle für EU-Förderpolitik und –projekte der Evangelischen Kirche in Deutschland informiert zu den Programmseiten des Bundes und der Bundesländer. Bei allen Fragen der EU-Fördermittelberatung halten Sie uns bitte über Ihre Projekte auf dem Laufenden (beispielsweise indem Sie Anfragen/Entwürfe in Kopie auch an foerdermittel(at)ekbo.de schicken).

ESF-Gesamtinformationen

Letzte Änderung am: 26.07.2017